Header Image

Archiv für Religion

Der ewige Sündenbock

Der ewige Sündenbock - Antisemitismus im 21. Jahrhundert

Die Geschichte der Feindschaft gegenüber Juden zieht sich durch die Jahrhunderte. Seit Generationen ist beispielsweise von Ritualmorden die Rede. Juden würden christliche Kinder ermorden, um deren Blut für geheime Riten zu benutzen.

Im Netz von Salafisten

Im Netz von Salafisten - Wie radikale Muslime Jugendliche verführen

Sie verteilen den Koran massenhaft in der Fußgängerzone. Die Radikalen unter ihnen gehen auf Demos gegen Mohammed-Karikaturen mit Gewalt auf Polizisten los.

Die Akte Pacelli – Rom öffnet die Archive

Die Akte Pacelli - Rom öffnet die Archive

Seit 2006 liegen alle Korrespondenzen und Unterlagen aus der Zeit von Papst Pius XI. offen. In die Zeit seines Pontifikats von 1922 bis kurz vor Ausbruch des Zweiten Weltkrieges 1939 fällt auch der Spanische Bürgerkrieg, in dem die katholische Kirche Verbindungen zu den faschistischen Kräften um Francisco Franco unterhielt.

Die Tore zur Hölle

Die Tore zur Hölle

Auf der Erde gibt es sechs Orte, von denen es heißt, sie seien das "Tor zur Hölle". Diese Eingänge sind unter anderem ein isländischer Vulkan, eine Grotte im Dschungel Zentralamerikas und ein afrikanischer See aus Feuer.

Religiöse Fundamentalisten auf dem Vormarsch

Religiöse Fundamentalisten auf dem Vormarsch

Die Autoren berichten über die gefährliche Wechselwirkung zwischen extremen Überzeugungen in Islam und Christentum: auf der einen Seite Islamisten auf der anderen christliche Fundamentalisten.

Katholischen Kirche und Homosexualität

Katholischen Kirche und Homosexualität

"Homosexualität ist Sünde!" Mit dieser Aussage sorgte der Essener Bischof Franz Josef Overbeck 2010 für Aufsehen. Für den Kölner Theologen David Berger ist dieser Satz Ausdruck einer zunehmenden Homophobie in der katholischen Kirche.

Jesus Christus – Geheime Mythen

Jesus Christus - Geheime Mythen

Die Dokumentation behandelt u. a. die Geschichte, dass Jesus als Minderjähriger zu töten imstande war. Die beunruhigendste Erzählung stellt die These auf, dass Jesus nicht am Kreuz gestorben ist. Die Erzählungen sind bisweilen erschreckend.

Die Sieben Stätten der muslimischen Welt

Die Sieben Stätten der muslimischen Welt

Eine Reise in die Welt des Islam porträtiert sechs junge Menschen, die ihre große Pilgerfahrt nach Mekka vorbereiten. Diese Reise beginnt bei sechs bedeutenden Moscheen und endet in der Moschee von Mekka, zu der hingewandt alle Muslime beten.

Kloster zu verkaufen

Kloster zu verkaufen

Das Annunziatakloster in Eichgraben nahe Wien wird geschlossen und verkauft, die Ordensgemeinschaft aufgelöst. Die älteste Nonne ist 99, die anderen sind nicht viel jünger. Ein halbes Leben und mehr haben sie hinter den Klostermauern verbracht.

Faszination Glaube – Der Islam

Faszination Glaube - Der Islam

In Süd- und Osteuropa, in Afrika, Asien, Latein- und Nordamerika ist die Glaubensausübung in weiten Teilen der Bevölkerung nach wie vor eine kulturelle Selbstverständlichkeit. Im christlichen Westeuropa sucht vor allem eine junge, "kirchenmüde" Generation nach Glaubensgebäuden, die ins moderne Leben passen.

Seite 1 von 212