Header Image

Archiv für 1. Weltkrieg

Krieg unter der Erde – Flandern 1917

Krieg unter der Erde - Flandern 1917

Die Dokumentation macht sich auf die Suche nach vermissten Minen und gibt anhand von Archivmaterial und Experteninterviews einen Einblick in die Taktik des Grabenkriegs.

1918 – Ende und Anfang

1918 - Ende und Anfang

Die politische und militärische Erbschaft von Kaiser Franz Joseph verband Österreich und Deutschland bis zum bitteren Ende zur apokalyptischen Schicksalsgemeinschaft.

Die Schlacht von Gallipoli – Teil 1

Die Schlacht von Gallipoli - Teil 1

Beide Seiten verloren schätzungsweise 250.000 Mann, was der Hälfte der zum Einsatz gekommenen Soldaten entspricht. In der Türkei kennt man die Operation als Schlacht von Tschanakkale. Die Briten nennen sie Dardanellenschlacht. In Australien und Neuseeland ist die Schlacht unter dem Namen Gallipoli bekannt.

Die Schlacht von Gallipoli – Teil 2

Die Schlacht von Gallipoli - Teil 2

Die Schlacht von Gallipoli wurde während des Ersten Weltkriegs auf der türkischen Halbinsel Gallipoli ausgetragen. Die Entente-Mächte wollten in einer gemeinsamen Operation die Halbinsel besetzen und sie als Ausgangsbasis für die Eroberung der osmanischen Hauptstadt Istanbul nutzen.

Der Rote Baron – Manfred von Richthofen

Der Rote Baron - Manfred von Richthofen

Manfred Albrecht Freiherr von Richthofen (* 2. Mai 1892 in Breslau; † 21. April 1918 bei Vaux-sur-Somme) war ein deutscher Jagdflieger im Ersten Weltkrieg. Er erzielte die höchste Zahl von Luftsiegen, die im Ersten Weltkrieg von einem einzelnen Piloten erreicht wurde.

1915 – Luftschiffbomber über London

1915 - Luftschiffbomber über London

Zu Beginn des Ersten Weltkrieges setzte die militärische Führung des Deutschen Reiches große Hoffnungen in Luftschiffe. Sie erschienen als eine Art Wunderwaffe, denn verglichen mit zeitgenössischen Flugzeugen erreichten sie größere Höhen und konnten viel länger in der Luft bleiben.

Das Todeslabyrinth – Der Krieg im Schützengraben

Das Todeslabyrinth - Der Krieg im Schützengraben

Fünfzehn Millionen Opfer soll der 1. Weltkrieg gefordert haben. Das furchtbare Gemetzel dauerte mehr als vier Jahre und änderte Europa für immer. Zwanzig Millionen Soldaten kämpften in einem Labyrinth aus Schützengräben, ein gigantisches Grabensystem, eine 24.000 Kilometer lange Kampfzone.